Seminare / Fortbildungen

Die systemische Vorgehensweise mit ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und dem reichhaltigen, in der Praxis erfolgreich erprobten Methodenrepertoire eignet sich nach meiner Einschätzung und persönlicher Erfahrung in verschiedenen Arbeitsfeldern sozialer Arbeit für die Beratung und Begleitung von „Dritten“: Eltern, Familien, im kollegialen Rahmen, aber auch für Ehrenamtliche in der sozialen Arbeit.

 

Verschiedene, zum Teil langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und in der Praxis der Sozialen Arbeit sind die Basis zur Vermittlung von praxisnahem Wissen im Systemischen Denken und Handeln.

 

Das Angebot richtet sich an Träger von und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, die ein Interesse daran haben, eine entsprechende Weiterqualifizierung im Systemischen Denken und Handeln zu ermöglichen bzw. zu erwerben. Die Inhalte einer Fortbildung werden im Einzelfall nach Bedarf gemeinsam verabredet.