Mein Beratungsverständnis

"Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt." (Virginia Satir)

Mit Erfolg - mit System

Peter Gramm, Jahrgang 1957

erste Ausbildung zum Industriekaufmann, im Anschluss eine handwerkliche Qualifikation im Familienbetrieb, in der Folge eine Weiterqualifikation und Tätigkeit als Lehrender in einer Bildungseinrichtung für kaufmännische Berufe.

Darauf aufbauend über den 2. Bildungsweg zur Fachhochschulreife und zum Studium der Sozialarbeit und Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Psychosoziale Beratung, Praxisbezug in der Beratung mit Einzelnen und Familien in einer Erziehungsberatungsstelle. Während der praktischen Tätigkeit mehrjährige Weiterbildungen in Systemischer Paar- und Familientherapie und Systemischer Supervision. In meiner Arbeit habe Ich langjährige Erfahrungen in der ambulanten und stationären Jugendhilfe sammeln können. In der Supervision begleite Ich Teams und Gruppen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Seit 2005 bin ich in eigener Praxis tätig: Einzel-, Paar- und Familienberatung/Familientherapie, Coaching und Supervision, Seminare zu systemischer Arbeit, im praxis-institut Hannover tätig als Referent und Supervisor in der Weiterbildung von Beratern und Therapeuten.